Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Kindheitshelden - Musical am Gymnasium

Frau Schendzielorz (Miks) und Herr Stach (Gymn.) dachten sich ein Musical aus, in dem die Oma den Kindern Alexa, Anton, Defne, Elias und Lea (  den tollen Schauspielern aus der Klasse 4b) von Serien aus ihrer Kindheit erzählt. Die Kinder sitzen nämlich nur am Handy und wollen einfach nicht aufräumen, da schaltet Oma das W-Lan aus und verordnet eine Stunde ohne Handy. Omas Erzählungen mit den bekannten Liedern von Pumuckl, der Biene Maja, aus Lummerland, Von Bonanza und Pippi Langstrumpf, Pan Tau, Pinocchio und Paulchen Panther lassen diese Stunde jedoch schnell vergehen. Die Kindheitshelden, als große Bilder von der Kreativ-Ag (Frau Schwalm) gestaltet, waren in den Kulissen zu betrachten. Bei vielen älteren Besuchern weckten die Kindheitshelden schöne Erinnerungen und sie sangen die Serienhits begeistert mit.

Am Sonntag füllten unter anderen viele Eltern die Aula des Gymnasiums, am Montag sahen die Erst- und Zweitklässler, die Fünftklässler des Gymnasiums und viele Kinder anderer Papenburger Grundschulen die Aufführung.

Die Lieder, die viele kannten, wurden schwungvoll und mit viel Einsatz von der Tanz-Ag (Frau Schendzielorz)   und dem Chor (Frau Schmidt) der Mittelkanalschule und dem Orchester (Frau Stach) und der BigBand des Gymnasiums (Herr Stach) präsentiert. Ohne die vielen Helfer im Hintergrund und die Technik-Ag hätte eine solche Aufführung nicht klappen können.

Es hat den Mitwirkenden viel Spaß gemacht und am Ende waren das Ehepaar Stach, Frau Schmidt, Frau Schendzielorz, aber auch die Eltern sehr stolz auf die Kinder und das begeisterte Publikum wünschte eine Zugabe, dieser Wunsch wurde mit dem Ententanz erfüllt.                                  Dieses Musical konnte man nur mit einem Lächeln verlassen.                                                                     (Bericht: Klasse 4b)

 

Fotoserien

Kindheitshelden - Musical am Gymnasium (DI, 14. Mai 2024)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 06. Mai 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen